go Top

Das Fachportal für Seilwinden ist die Plattform für Seilwinden. Hier treffen sich Anbieter und Nachfrager aus der Branche Seilwinden. Hersteller und Händler inklusive aller Dienstleistungen sind im Webverzeichnis mit Adressdaten, Profilen und Informationen über Produkte vertreten. Ebenso finden Sie alle Unternehmen für Inbebriebnahme, Wartung und Instandhaltung.

Seilwinden

Seilwinden dienen dem Heben, Bewegen, Positionieren oder Schleppen schwerer und leichterer Lasten. Hubseilwinden, Hebewinden oder Kettenzüge lassen sich automatisch oder manuell bedienen. Windenseile bestehen aus Naturfaser (Seil), Stahl oder Kunstfaser, bspw. aus langkettigem Polyethylen. Mit einer Seilwinde lassen sich enorme Zugkräfte freisetzen. Neben gängigen Winden werden Spezialwinden wie Berge-Winden, Schlittenwinden und Rangierwinden produziert. Anwendungsgebiete von Seilwinden:
 

  • zum Starten von Gleitschirmen und Segelflugzeugen
  • Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Kranbau
  • Bergungswinden an Geländefahrzeugen oder Rettungshubschraubern
  • Artistik, Schifffahrt, Eisenbahnbetrieb

Spezialwinden finden Anwendung beim Verlegen von Kommunikationsleitungen, Bodenkabeln und Rohren, beim Holztransport oder beim Verschieben von Fördereinrichtungen. Seilwinden für Berge- und Rettungsarbeiten erfüllen die Richtlinien gültiger DIN-Normen und verfügen über besonders robuste Technik und sensible Sensorik, etwa Trommelfreischaltungen, die das mühelose Abziehen der Seile bei jeder Umgebungstemperatur ermöglichen.